Skip to content

Vereinsspiele

Infos

Termine Altkleider- / Altpapiersammlung

29. April

14.Oktober

Saison-Abschluß der B-Mädchen 2022/23 bei der DJK Nußdorf

Auch diese Saison organisierte der Trainer Markus Putze viel für seine B-Mädchen-Mannschaft !

Mannschaftsfoto

 

Auch bei der Beachparty war die Mannschaft präsent :-))

Nikolo Feier

Den ganzen Bericht gibts es hier zu lesen:B-Mädchen Saison-Abschluß

 

Verleihung von 18 Sportabzeichen 2022 bei der DJK Nußdorf

Auch dieses Jahr haben 18 Sportler bei der DJK Nußdorf das Deutsche Sportabzeichen gemacht.

In der Zeit zwischen den Pfingst- und Sommerferien trainierten alle Teilnehmer jeden Dienstag fleißig die verschiedensten Disziplinen, um die für den Erhalt des Sportabzeichens abzudeckenden Bereiche Kraft, Schnelligkeit, Technik und Ausdauer erfolgreich zu absolvieren. Zu diesen gehören u.a. Standweitsprung, Medizinball oder Kugelstoßen, Weitsprung, Seilspringen, Hochsprung, Schleuderball, Sprint, Schwimmen und Dauerlauf. Wer genau wissen will, was die Anforderungen des Deutschen Sportabzeichen sind, kann sie im Internet finden.

Sobald die altersabhängig unterschiedlichen Leistungen von den Teilnehmern erfüllt wurden, nahmen die Prüfer Bernhard Falkinger und Conny Sattelberger die Prüfungen ab. Auf der neuen Tartanbahn und Sprunggrube waren die Resultate natürlich besonders gut.


Viele der Sportler nehmen schon seit Jahren am Deutschen Sportabzeichen teil. So machte Peter Winkler das Sportabzeichen zum 48. Mal. Dr. Rainer Grimm, unser ältester Teilnehmer mit über 80 Jahren, ist auch schon das 27. Mal angetreten. Und selbst bei den Jugendlichen gab es „Wiederholungstäter“.

Auch 2023 werden wir wieder Training und Abnahme des Deutschen Sportabzeichens anbieten. Natürlich würden wir uns sehr freuen, wenn noch mehr Teilnehmer den Weg zum Sportplatz fänden. Gründe hierfür gibt es genug: So ist Sport bekanntermaßen förderlich für die Gesundheit. Zusätzlich macht es Spaß, in der Gruppe zu trainieren. Zuletzt ist zu sehen, dass die Motivation der Sportler/innen nach unserer Erfahrung besonders hoch ist, wenn gleich die ganze Familie oder diverse Freunde zum Sportplatz eilen. Und, Lust bekommen?
Am Dienstag nach den Pfingstferien 2023 geht es wieder los. Interessierte können sich bei Bernhard Falkinger 08669/7722 melden.

Ausflug der Karateabteilung zur Burg Stein

Am 27. Oktober 2022 organisierte unser Karatetrainer Richard Schalch für die Karatekids und deren Familien eine kostenlose Burgführung auf der Burg Stein.Mit Spannung lauschten die zahlreich erschienenen Familien den aufregenden Erzählungen des Burgführers von Anfang bis zum Ende.Die geheimnisvolle Sage um den angeblichen „Folterbrunnen“ führte zu offenen Mündern bei den Kindern. Oder diente er doch nur zur Wasserversorgung? Das bleibt wohl für immer ein Geheimnis…Wir konnten uns am Ende der Führung noch selbst ein Bild davon machen wie anstrengend der steile Aufstieg durch den niedrigen Geheimgang für die Ritter mit Rüstung gewesen sein muss.Nach dieser Anstrengung erhielt jeder Teilnehmer ein Erfrischungsgetränk der Brauerei Stein.Gemeinsam rundeten wir den Ausflug mit einem Abendessen im Steiner Bräustüberl ab.

Überragender 5.Platz bei der Bayerischen Meisterschaft !!

einen sehr guten 5.Platz erzielte unser junges Vereinsmitglied Martin Diehl in Passau bei den bayerischen Meisterschaften.

Bericht: Karate-meisterschaft-Martin-Diehl

Karateabteilung

Die DJK Nußdorf bietet

Am Donnerstag  03.11.2022

Und  am Donnerstag  10.11.2022

ein Karate-Schnupper-Training an.

15.30 – 16:30 für Kinder von 4 – 8 Jahren

16:30 – 17:30 für alle ab 8 Jahren

 

Anmeldung bitte bei

0151/ 12487884    Jennifer Höllthaler

0171/ 4754939  Susanne Kohlruß

Wir freuen uns auf euer Kommen!

25.08.2022

Ferienprogramm „Fußballgolf“

Im Rahmen des Ferienprogramms Nußdorf fuhren elf Kinder bei schönstem Wetter zum Fußballgolf nach Inzell. An 18 Stationen musste der Ball über verschiedene Hindernisse ins Ziel gebracht werden. Alle Kinder hatten viel Spaß dabei.

23.08.2022

Ferienprogramm „Spiele selber gestalten“

Es trafen sich 13 Kinder zum Ferienprogramm, „Spiele selber gestalten“. Mühle, Dame und Mensch ärgere dich nicht, gab es zur Auswahl. Die Sielfiguren wurden aus Holzscheiben, Steinen, oder Eicheln gemacht und bunt bemalt. Auf das „Spielbrett“, dass aus Leinen war, wurden mit Stempel, Kartoffeldruck nach belieben, mit mehr, oder weniger Farbe zum Leben erweckt. Von manchen wurde ihr Spiel gleich ausprobiert. Ich hoffe es ist bei jedem Ausflug dabei 🙂