Suchen  

   

Unsere Sponsoren  

   

Google Werbung  

   

Nach drei abgesagten Fußballspielen und einer langen Pause durften die Damen der DJK Nußdorf in der Kreisklasse Gruppe III endlich wieder ran. Die Truppe von Hans Purzeller hatte gegen die SG Seeon/Pittenhart aber mit 1:4 das Nachsehen. Die Gäste sind nach dem elften Saisonsieg damit nun wieder Tabellenführer und verdrängten die SG Söllhuben vorerst wieder vom ersten Platz.

Beide Mannschaften taten sich zunächst schwer. In den ersten 30 Minuten erspielte sich kein Team eine nennenswerte Chance. Erst dann wurde es gefährlich, als Nußdorfs Stephanie Purzeller zu einem Freistoß ansetzte und ihr Ball bei Nadine Drassner landete. Diese schoss aus der Drehung heraus in die Hände der Gäste-Torfrau Lena Kailer. Sechs Minuten später kam es zur ersten guten Torchance der SG: Alexandra Kolb zog aus 16 Meter ab, DJK-Torfrau Tami Amann klärte jedoch souverän. Auf der Gegenseite bewahrte Kailer ihr Team vor einem Rückstand, denn sie parierte Schüsse von Dani Peteranderl (39.) und von Purzeller (42./Freistoß) glänzend.
Erst nach dem Wechsel fielen dann die Tore. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff gab es nach einem Foul an Veronika Bichler Elfmeter für die Gäste. Christina Hartl versenkte den Ball souverän im Netz der DJK (47.). Damit schien für Seeon/Pittenhart der Knoten geplatzt zu sein. Veronika Bichler kämpfte sich in der 54. Minute durch das Nußdorfer Mittelfeld und machte das 2:0.
Danach verflachte das Spiel wieder etwas. Erst in der 70. Minute konnte Bichler den Sack für die SG endgültig mit dem 3:0 zumachen. Nußdorf kam noch zum Anschlusstreffer: Angela Enzinger legte im Strafraum quer auf Drassner, die auf 1:3 verkürzte (72.). Doch mehr war für die Heimelf nicht mehr drin. Die Gäste schraubten das Ergebnis durch Theresa Schroll noch nach oben (90.).
cw

   
© ALLROUNDER