DJK Nußdorf E1- und E2- Jugend

Herbstmeister“

 

Nach nur zwei Trainingseinheiten begann für unsere E –Jugend- Spieler (unter 11- jährige) nach der Sommerpause am 15. September die Jagd nach den Punkten und dem Titel.

Mit Eifer und Kampfgeist gab jeder Kicker sein Bestes, um letztendlich den „Herbstmeistertitel“ für beide Mannschaften nach Nußdorf zu holen. An sechs Spieltagen pro Mannschaft und zwei Trainingstagen je Woche wurde das runde Leder von folgenden Kickern bearbeitet: Aigner Franzi, Brunner Andreas, Brunner Sebastian, Brunner Mathias, Fürst Felix, Hallweger Leo, Kellner Xaver, Kleinert Nikolas, Krätschmer Sebastian, Lackner Toni, Niederbuchner Hannes, Pöschl Johannes, Posch Thomas, Seifert Samuel, Sigl Lorenz, Hölzer Jason, Zechel Felix, Zeilhofer Markus und Zeilhofer Michael.

 

Ab dem ersten Spieltag der E 2-Jugend zeigten die Kicker aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Vielversprechend begann die Herbstrunde mit einem 9:0 Einstiegssieg gegen den TSV Traunwalchen auf dem Nußdorfer Rasen. In den folgenden zwei Partien erspielte sich unsere Mannschaft einen 4:1 Sieg gegen Teisendorf und einen Sieg über Erlstätt mit 4:0. Gegen den TSV Bergen, der mit einer 1:0 Führung auf heimischen Boden in die Halbzeitpause ging, galt es das erste Mal einen Rückstand aufzuholen. In der zweiten Halbzeit erstürmte sich unsere Mannschaft letztendlich einen verdienten 2:1 Sieg und setzte sich somit an die Tabellenspitze. Zuhause auf dem Fußballplatz wurden im nächsten Spiel Nachlässigkeiten in der Abwehr von den Gegnern aus Traunstein eiskalt bestraft und zur Halbzeit betrug der Rückstand unserer Mannschaft 0:2. Der Freiraum, den unsere Burschen den Traunsteinern in der ersten Halbzeit gewährten, wurde aber nach der Pause geschlossen und unnachlässiger, cleverer Druck auf das gegnerische Tor wendete das Blatt in der zweiten Halbzeit zum Endstand 3:2 für unsere Spieler. Am 14. Oktober bei strahlendem Herbstwetter nahmen unsere E 2 Kicker auf heimischen Rasen die letzte Hürde zur Herbstmeisterschaft. Das spannende Derby gegen den TSV Chieming verlief ohne Fehler und Nachlässigkeiten und unsere Kämpfer konnten es letztendlich mit 4:1 für sich entscheiden. Mit einem Vorsprung von drei Punkten auf den Tabellenverfolger Bergen besiegelten sie die Meisterschaft und wurden Herbstmeister. Als die Hitze des Spiels und die Aufregung abgeschüttelt waren, gab es unbändige Freude über den erreichten Erfolg der letzten fünf intensiven Fußballwochen. Betreuer und Spieler bedankten sich ausgelassen und jubelnd bei den Eltern und Fans, mit Spaß, einer Sektdusche und überfallartigem Gummibärchenverzehr endete auch dieser letzte Spieltag für unsere Helden der E 2.

Genauso erfolgreich verlief die Saison der E1. Jedes der Spiele wurde gewonnen- und das zum Teil überdeutlich. Bereits am ersten Spieltag wurde der TSV Stein mit 7:1 besiegt. Es folgte ein 13:3 Erfolg gegen den späteren Vizemeister DJK Traunstein. Palling wurde mit 4:1 besiegt und Kammer wurde auf gegnerischem Platz mit 13:0 vom Platz gefegt. Ebenso deutlich war der 9:0 Sieg in Surberg. Am letzten Spieltag war unseren Spielern der Meistertitel nicht mehr zu nehmen. Trotzdem wurde auch dieses Spiel mit 3:1 gewonnen und der Titel mit lauter Musik in der Kabine gefeiert. Am Schluss hatten wir 43 Tore mehr geschossen als kassiert.

Glück hatte unsere Mannschaft, dass wir einen Trikotsatz beim Trikottag des BLSV gewonnen haben. Für die kostenlose Beflockung der Trikots möchten wir uns bei einem Bekleidungsunternehmen aus Aiging herzlich bedanken.

Eure Trainer Uwe und Jürgen

 

 

Bild: Die Spieler der E-Jugend mit den neuen Trikots

   
© ALLROUNDER